Lightlift 17.75 MK2

LIGHTLIFT 17.75 PERFORMANCE IIIS, Version MK2
Hinowa hat ein Restyling mit den folgenden Innovationen eingeführt, für eine größere Sicherheit und Leistung:
  • Neu konzipierter Arbeitskorb mit neuem Fernbedienungsgehäuse aus Kompositwerkstoff und mit Räder-Set für den Transport des demontierten Arbeitskorbes.
  • Voreinrichtung zum Einbau eines Bedienerschutzes (anti-entrapment). Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsvorrichtung als zusätzlichen Schutz des Bühnenfahrers.
  • Schlüsselstartsystem.
  • Neue LED-Lampen an den Stützbeinen.

Kompakt, stark und außerordentlich produktiv. Die Hinowa LIGHTLIFT 17.75 PERFORMANCE IIIS MK2 ist mit einer hochgradigen Technologie und Sicherheitssystemen ausgerüstet. Dadurch wird ein präzises, schnelles und zuverlässiges Arbeiten ermöglicht.
Sie findet tagtäglich bei Höhenarbeiten in den unterschiedlichsten Bereichen Anwendung: in der Baumbeschneidung, bei Maler- und Wartungsarbeiten im Allgemeinen kommt sie problemlos sowohl innen als auch außen zum Einsatz.
Diese Maschine hatte sofort großen Erfolg, da sie sehr funktionell ist und sehr umfangreich eingesetzt werden kann. In kürzester Zeit überzeugte sie Leihfirmen auf der ganzen Welt.

Informationen

Korblast 230kg
Max Arbeitshöhe 17,06m
Max seitliche Arbeitsreichweite 7,50m
Länge bei geschlossener Maschine 4,53m
Transportlänge ohne Korb und gedrehter Halterung 4,17m
Transporthöhe mit montierten Stütztellern 1,99m
Abmessungen Standardkorb 1335x690xh.1100mm
Korbdrehung 124°(+/-62°)
Max. Abstützneigung 12°
Max. Steigvermögen 16°/28,7%
Maschinengewicht 2230kg - 2300kg Lithium-ion
Benzinmotor HONDA iGX390
Dieselmotor HATZ 1B40
Elektromotor 2,2kw-230V-50Hz
Max. Fahrgeschwindigkeit Verbrennungsmotor 0,6 - 1,4 - 2,7 Km/h (Honda) / 0,7 - 1,8 - 3,6 km/h (Hatz)
Lithium-Ionen-System 4,8kW/h
Max. Fahrgeschwindigkeit Lithium-Ionen-Version 0,4 - 0,8 - 1,6 Km/h
Verstellbarer Unterwagen 798mm - 1086mm
Max Flächendruckauf einer Stütze 1731daN - 2,45daN/cm2
 
Abstützfläche 2884x2889mm
    • Merkmale:
    • Innovationen Restyling:
      • Neu konzipierter Arbeitskorb mit neuem Fernbedienungsgehäuse aus Kompositwerkstoff und mit Räder-Set für den Transport des demontierten Arbeitskorbes.
      • Voreinrichtung zum Einbau eines Bedienerschutzes (anti-entrapment). Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsvorrichtung als zusätzlichen Schutz des Bühnenfahrers.
      • Schlüsselstartsystem.
      • Neue LED-Lampen an den Stützbeinen.

      • 230 kg Korblast im gesamten Arbeitsbereich.
      • Übersteighöhe von 7,8 Metern zur einfachen Überwindung von Hindernissen.
      • Turmdrehung 360° (nicht fortlaufend).
      • Praktische Gabelstaplerführungen zum Heben, Verladen und zum Transport der Maschine.
      • Heavy Duty Hubverankerungen auf den Stützfüßen zum Auf-und Abladen mit Kran.
      • Neue Hydraulikanlage mit Bauteilen der letzten Generation zur Beschleunigung und Optimierung der Arbeitsbewegungen.
      • Die Gelenkstruktur ist aus äußerst widerstandsfähigem Stahl für eine außergewöhnliche Stabilität beim Gebrauch.
      • Die langfristige strukturelle Widerstandsfähigkeit wurde mittels zyklischer Tests direkt von der Hinowa R&D –Abteilung überprüft.
      • Stifte und Buchsen aus Glasfiber, die eine lebenslange Dauer garantieren. Sie sind komplett schmierfrei für mittel-und langfristige  Zeit- und Kostenersparnis.
      • Der neue PERFORMANCE Korbarm gewährleistet ein ständiges Arbeiten mit 2 Bedienern mit einem maximalen Gewicht von 230 kg. Dies steigert die Produktivität, da alle notwendigen Geräte im Korb mitbefördert werden können. 
      • Einfache und intuitive Fernbedienung.
      • Ein praktisches Display liefert dem Bediener wichtige Informationen. Zusätzlich wurde das System um neue Parameter erweitert: Die Maschinenüberholung ist über Erinnerungssymbol auf dem Display programmierbar.
      • Dank des R.A.H.M.-Systems ist eine kontinuierliche Remote-Überwachung der Maschine möglich,  wodurch eine komplette Online-Diagnose durch den Kundendienst möglich ist.
      • Über das innovative Auto2Speed Antriebssystem wird eine optimale Fortbewegungsgeschwindigkeit von 3,6 km/h erreicht, um schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen.
      • Dreistufiges Traktionssystem.
      • Dank der Neigungskontrolle verlangsamt oder stoppt die Maschine automatisch bei kritischen Bedingungen, sehr zum Vorteil der Sicherheit des Bedieners.
      • Remote-Installation der neuesten Software-Version möglich.
      • Hydraulikrohre mit neuer Korrosions-schutzbehandlung (Zistaplex). Antikorrosion bis zu 600 Stunden in Salznebel.
      • Elektrische Anlage nach Automobil-Standard.

      Verfügbar in Lithium-Ionen-Version:
      • 4,8 KWh Lithium-Akkupack mit Schnellladesystem.
      • Komplette System-und Ladekontrolle über das Display.
       
    • Video:

    •