HS1100 Selbstlademulde mit Hochkippvorrichtung

Die Selbstlademulde mit auf vertikalen Schienen laufender Hochkippvorrichtung ist ein von HINOWA patentierter Mechanismus: Mit dieser Maschine ist es möglich, in 1-Mann-Bedienung die Mulde zu beladen und direkt in den Zielcontainer oder auf den LKW abzuladen.
Die Dumpermulde hat eine Zuladung von 0,29 m³.
Die aus hoch widerstandsfähigem Stahlblech gebaute Mulde ist ideal für den Transport sowie das Handling von Schüttgut und Beton.

Haupteinsatzgebiete:

  • Garten- und Landschaftspflege
  • Bauarbeiten
  • Renovierungsarbeiten
  • Maschinenverleih
Informationen

Benzinmotor Honda GX390
Zylinder und Hubraum Einzylinder 389 cc
Max. Bruttoleistung 11,7 PS - 8,7 kW @ 3600 Dreh/min
Start Elektrostart 12 Volt
Lärmpegel (benzinmotor) Lwa 101 dB
Dieselmotor Yanmar L100AE
Zylinder und Hubraum Einzylinder 406 cc
Max. Bruttoleistung 10 PS - 7,4 kW @ 3600 Dreh/min
Start Elektrostart 12 Volt
Lärmpegel (dieselmotor) Lwa 101 dB
Ventilblock mechanisch
Hydraulikpumpe: Anzahl u. Typ Nr. 3 Zahnradpumpen
Kettenspanner mit Schmierfett
Raupenbreite 180 mm
Stützrollen pro Seite 3 + Schlitten
Fahrgeschwindigkeit 2,6 - 4,0 km/h
Mit fixer Breite/Spurverbreiterung 758 - 1058 mm
Zuladung 550 kg
    • Merkmale:
      • Muldenbreite: 730 mm
      • Muldeninhalt: Volumen bei max. Zuladung (ISO6483) 0,29 m3
      • Muldeninhalt: Volumen abgestrichen 0,24 m3
      • Gewicht des Anbaugeräts: 315 kg